Endlich Erdbeerzeit - unsere Lieblingsrezepte



Leichter Erdbeer- Tortentraum

4 Eier

75g Zucker

75g Mehl

60g Speisestärke

50g Butter

1 Pk Vanillezucker

1TL Backpulver


Zutaten für die Creme: 400g Erdbeeren

450g Joghurt

350g Schlagsahne (Tipp: ersetze die Hälfte der Schlagsahne durch Magerquark)

100g Zucker

1 Pk Sahnesteif


Zubereitung

  1. Backofen auf 160 °C vorheizen, Tortenform ⌀25er befetten und bemehlen. Mehl und Backpulver vermischen und Butter bei Zimmertemperatur warm werden lassen.

  2. Eier trennen; Eigelb mit Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und Mehl nach und nach einrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Nun die Masse in eine Tortenform streichen und ca. 25 Minuten backen.

  3. Joghurtcreme: Sahne mit Sahnesteif fest aufschlagen, Joghurt (evtl. Magerquark) und Zucker unterrühren. Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden, dann unter die Creme heben.

  4. Nun die ausgekühlte Torte horizontal halbieren und den Unterteil wieder in die Springform legen. Mit derJoghurtcreme bestreichen, Oberteil der Torte auflegen. Die Torte einige Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.


 


Limoncello-Erdbeer- Marmelade (ergibt 4 Gläser á 200ml):


600g Erdbeeren 150g Limoncello 250g Gelierzucker 3:1 etwas geriebene Schale einer unbehandelten Bio-Zitrone


Zubereitung:

  1. Erdbeeren vom Strunk befreien und vierteln (Tipp: Bio- Erdbeeren NICHT waschen oder abbrausen, da die Beeren Wasser wie einen Schwamm aufsaugen und das tolle Aroma somit verwässert wird)

  2. Die Früchte mit dem Limoncello, Gelierzucker und der Hälfte der geriebenen Zitronenschale in einen großen Topf geben und unter Rühren zum Köcheln bringen.

  3. Die Erdbeer-Limoncello-Marmelade mindestens drei Minuten lang sprudelnd köcheln lassen, dabei umrühren.

  4. Danach die Gelierprobe durchführen. Dazu einen kleinen Teelöffel voll Konfitüre auf den Teller geben und kurz warten, dann prüfen, ob der Erdbeer-Limoncello-Brotaufstrich schön geliert. Falls die Marmelade noch nicht geliert ist, einfach nochmals ein paar Minuten köcheln lassen. Danach den übrigen Zitronenabrieb unterrühren.

  5. Nach Belieben die Marmelade mit dem Stabmixer pürieren.

  6. Die Konfitüre in gut gesäuberte und sterilisierte Twist-Off Gläser füllen und den Deckel aufschrauben.

Tipp: Die Marmelade lässt sich nach dem Abkühlen super einfrieren, damit bleiben die herrliche Farbe und der fantastische Geschmack erhalten - damit holt ihr euch den Sommer direkt in den Winter!


 

Erdbeer- Gurken- Salat


500g Erdbeeren

1 Gurke

1 EL weißer Balsamicoessig

2 EL Walnussöl

1 EL Agavensirup

25 g Basilikum

bunter Pfeffer (gemahlen)


Erdbeeren vierteln und Gurke waschen, schälen und halbieren.

Mit einem Teelöffel den weichen, inneren Teil der Gurke herauskratzen. Beide Hälften vierteln und in Stücke schneiden.

Die Erdbeeren- und Gurkenstücke in eine große Salatschüssel geben-

Balsamicoessig, Walnussöl, Agavensirup und bunter Pfeffer in einer kleinen Schüssel gut miteinander verrühren und über den Salat geben.


Als letztes schneidet ihr die Basilikumblätter in Streifen und gebt auch diese zum Salat. Alles gut miteinander vermengen, kurz ziehen lassen und genießen!


121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen