Langer Pfeffer Indonesien

(Süsslich – erdig - milde Schärfe)
Langer Pfeffer gilt als die erste Pfefferart, die Europa bereits in der Antike erreichte und war lange vor dem heute gebräuchlichen schwarzen Pfeffer bekannt. Im Gegensatz zu dem wesentlich bekannteren, etwa 3-6 cm langen Vertreter des Langen Pfeffers unterscheidet die kleine Variante von anderen Gewürzen durch seine außergewöhnliche, feine Schokoladennote. Die kleinere Variante des Langen Pfeffers besitzt eine angenehm-milde Schärfe, die sich erst nach einigen Sekunden bemerkbar macht und leicht betäubend ist. Gemörsert, gemahlen oder ganz mitkochen.
Zutaten: kleiner Langer Pfeffer aus der Region Assam / Indien (Frauenähren)
 
Langer Pfeffer 4-6 cm
Die längere Variante des Langen Pfeffers ist Scharf und warm, mit süßlichen und erdigen Obertönen. Er verströmt ein Aroma von Zimt der an die Weihnachtszeit erinnert. Langer Pfeffer lässt sich sehr gut Mörsern oder man bricht und hackt ihn in Stücke und gibt ihn in eine Gewürzmühle. In Soßen, Brühen oder Marinaden kann er, auch ganz verwendet, seinen leicht süßlichen Blütenduft entfalten. Aber Vorsicht, denn mit zunehmender Kochdauer nimmt die Schärfe zu.

Besonderheiten: 4-6 cm große schwarz-graue an Kätzchen erinnernde Früchte. 

Geschmack: süßlich, scharf, mit zimtartiger Komponente

Gerichte: alle Fleischgerichte, besonders Wild, Fisch, Eintöpfe, kräftige Käsesorten, Kompotte, Süßspeisen

Langer Pfeffer Indonesien

6,95 €Preis

100% Langer Pfeffer